Neues Jahr, neues Glück – Der Beton fließt in unserer Mensa Große Pause

Heute gab es einen kleinen Lichtblick für uns Studierende: Bei der Mensa-Begehung klafften immer noch große Löcher im Boden der Expo Plaza 10, die Fenster waren weiterhin abgehangen. Aber um 9 Uhr rollte der Betonmischer vor die Mensa Große Pause.

Der Zeitplan sieht eine Übergabe der Mensa an das Studentenwerk für Mitte Februar vor. Das ist durchaus realistisch. Denn bereits am kommenden Montag wird der Küchenbereich abgedichtet. Die Estricharbeiten und Fliesenleger sind startklar. Auch die anderen Gewerke sind beauftragt. Das Studentenwerk rechnet mit etwa drei Wochen Bauzeit nach Übergabe. Die Geräte müssen geprüft und eingerichtet werden. Die Wasserqualität muss ebenfalls noch untersucht werden. Eine entsprechend Grundreinigung des Gebäudes und der Einrichtung steht auf dem Plan. Läuft alles nach Plan, soll die Mensa Große Pause schon Mitte März wieder eröffnet werden. Damit wäre das Versorgungsdrama der Studierenden am Campus Expo Plaza nach knapp einem Jahr endlich vorbei…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.